Suche
Suche Menü

Berufliche Wege

Qualifikationen

  • 25-jährige Tätigkeit als Medizinisch Technische Assistentin
  • 1995 – Ausbildung zur staatlich geprüften Heilpraktikerin
  • 3-jähriges Studium der klassischen Homöopathie
  • 3-jähriges Studium der  systemischen Familientherapie
  • Einführungen in die körperorientierte Form der Traumatherapie (Somatic Experiencing)
  • Weiterbildungen in der Traumaarbeit
  • EMDR
  • Weiterbildung in Lösungsfokussierter Kurzzeittherapie
  • 1998 – Niederlassung in eigener Praxis

Aktivitäten und Projekte

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)
  • Gründerin und ehemalige Stellvertr. Sprecherin der DGfS-Regionalgruppe Hamburg/Schleswig Holstein
  • ehemalige Vorstands-Beirätin im Verein „Kriegsenkel e.V“
  • Mitglied in den Vereinen „Kriegskind e.V “ und „Kriegsenkel e.V.“
  • Organisation der Regionalkongresse der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) 2014 und 2016 in Hamburg.
  • Ehrenamtliches Herzensprojekt: Gründung und Begleitung von Kriegsenkel-Gesprächsgruppen und einer Selbsthilfegruppe für Kontaktabbrüche in Familien

Veröffentlichungen – Print

  • 11/2013 – GEO WISSEN – Mütter, Wie sie uns ein Leben lang prägen
  • 8/2014 – Hamburger Abendblatt – Die Enkel des Krieges
  • 5/2015 – Lübecker Nachrichten – Als Europa in Trümmern lag
  • 6/2015 – Lübecker Nachrichten – Wie Kinder unter den Erfahrungen ihrer Eltern litten
  • 12/2015 – Hamburger Abendblatt – Meine Mutter war das Opfer ihrer Zeit
  • 2/2017 – Welt am Sonntag – Die Seele ist noch im Krieg
  • 8/2017 – Hamburger Abendblatt – Wie der Krieg uns heute noch beeinflusst

Veröffentlichungen – Rundfunk und TV

  • 11/2012 – NDR-Fernsehen / DAS-Beitrag – Verlassene Eltern
  • 7/2015 – NDR INFO / Das Forum an Sonntag – Interview: Kalt und stumm, Wie Kriegsenkel ihre Eltern erleben
  • 8/2016 – Radio Sonnengrau – Interview – Kriegstrauma
  • 8/2017 – NDR INFO / Redezeit – Interview: Schuld und Schweigen, Wie der Weltkrieg noch die Enkel prägt

 

Vorträge auf Anfrage