Suche
Suche Menü

Hamburger Abendblatt/Magazin

Hamburg im Bombenkrieg 1943 “ Operation Gomorrha“

Die verheerenden Luftangriffe auf Hamburg zwischen dem 24.Juli und dem 3.August 1943, haben tiefe Spuren in den Köpfen und Herzen der Menschen hinterlassen.

Bis zu 35.000 Menschen kamen ums Leben, 125.000 Menschen wurden verletzt, ganze Stadtteile ausradiert.

Die Autoren des Hamburger Abendblatt haben viele Zeitzeugen zu langen Gesprächen getroffen, Wissenschaftler interviewt und sich in der Stadt umgeschaut. So ist ein Bild entstanden, das von einer Stadt und ihren Bewohnern erzählt.

Die Dokumentation soll an die Nächte erinnern, als Feuer vom Himmel fiel. Und eine Mahnung an die Nachgeborenen sein.

Erhältlich unter: shop@abendblatt.de  oder Telefonnummer 040/33366999