Suche
Suche Menü

Kriegsenkel-Gesprächsgruppen: Endlich darüber reden

Eine Herzensangelegenheit sind mir die Kriegsenkel-Gesprächsgruppen, die ich gegründet habe und seit einigen Jahren ehrenamtlich begleite. Hier kommen Nachkriegskinder und Kriegsenkel zum Gespräch und Austausch zusammen. Oftmals finden Sie erst hier Mut und Gelegenheit über ihre Sorgen, ihre Biographie und die Geschichte ihrer Eltern zu reden. Aktuell gibt es drei verschiedene, regelmäßige Gesprächsgruppen an drei verschiedenen Orten.

Unser Ziel ist es, die Vergangenheit zu kennen um die Gegenwart zu verstehen, den bisher gegangen Lebensweg zu würdigen und mit zukünftigen Herausforderungen mutiger und selbstbewusster umzugehen. Der Blick zurück ermöglicht eine Versöhnung mit sich selbst.

Die Gesprächsgruppen für Nachkriegskinder und Kriegsenkel

Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Ahrensburg

Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Ahrensburg

Seit 2011 begleite ich ehrenamtlich die von mir gegründete Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Ahrensburg. Zur Teilnahme eingeladen sind Nachkriegskinder und Kriegsenkel, die ab 1945 geboren sind und Interesse haben, von ihrer Kindheit zu erzählen, den Lebenswegen der Eltern nachzugehen oder von ähnlichen Erlebnissen... weiterlesen »
Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Hamburg

Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Hamburg

Auch in Hamburg findet eine regelmäßige Gesprächsgruppe statt. Anmeldung: Angelika Grabow  Tel.  04102 / 82 49 436... weiterlesen »
Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Lübeck

Kriegsenkel-Gesprächsgruppe Lübeck

Die Gesprächsgruppe in Lübeck steht ebenfalls allen Nachkriegskindern und Kriegsenkeln offen und Sie  sind  herzlich Willkommen. Anmeldung: KISS Lübeck Tel.  0451 / 69 33 95 84 oder Angelika Grabow Tel.  04102 / 82 49 436... weiterlesen »