Suche
Suche Menü

Die geprügelte Generation

gepruegelte-generationEin Großteil der deutschen Nachkriegskinder ist ins Leben hineingeprügelt worden. Doch wie konnte es sein, dass Schläge mit Teppichklopfer, Kochlöffel und Rohrstock in der Schule und zu Hause völlig üblich waren? Und was wurde aus diesen Kindern, die in der Gewissheit aufwuchsen: Ich bin ein Nichts, ich gehöre bestraft?
Ingrid Müller-Münch ist Journalistin und Autorin. Sie war Korrespondentin der Nachrichtenagentur Reuters und der Frankfurter Rundschau, Redakteurin beim Stern und arbeitet heute hauptsächlich für den Westdeutschen Rundfunk.

Ingrid Müller-Münch:
Die geprügelte Generation – Kochlöffel, Rohrstock und die Folgen

Das Buch ist erschienen im Verlag Klett-Cotta